Protonmail app downloaden

„ProtonMail bietet verschlüsselte E-Mails, was es praktisch unmöglich macht, sie außer dem Absender und dem Empfänger zu lesen.“ Wall Street JournalProtonMail ist der weltweit größte verschlüsselte E-Mail-Dienst mit über 1 Million Nutzern. Die sichere E-Mail-App ProtonMail für iPhone und iPad bringt eine benutzerfreundliche E-Mail-Verschlüsselung auf Ihr Mobilgerät, indem Sie die PGP-End-to-End-Verschlüsselung nahtlos integrieren. ProtonMail bietet auch eine moderne Benutzeroberfläche mit einer vollständigen Reihe von innovativen Funktionen wie anpassbare Wischgesten und die Möglichkeit, ablaufende E-Mails zu senden. Seit der Gründung durch CERN-Wissenschaftler im Jahr 2013 werden wir von Bürgern aus der ganzen Welt begleitet, die unsere Mission zum Schutz der Online-Privatsphäre unterstützt haben. Unsere mobile App wurde durch eine rekordverdächtige Spendenkampagne im Wert von 550.000 US-Dollar ermöglicht. Mit der ProtonMail App können Sie jetzt Ihr eigenes kostenloses ProtonMail-E-Mail-Konto erstellen und die sichere E-Mail der Zukunft erleben. Warum ProtonMail verwenden?• Sicherstellen, dass Ihre E-Mails privat bleiben und nicht abgefangen oder an Dritte weitergegeben werden können• Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, OpenPGP-kompatibel• Einfach zu bedienen: Verschlüsselung erfolgt automatisch und ist für den Benutzer völlig unsichtbar• Zero-Access: alle Nachrichten werden verschlüsselt gespeichert – nicht einmal ProtonMail kann Ihre Nachrichten lesen• Open Source: Die Verschlüsselung von ProtonMail ist offen für die Inspektion durch Sicherheitsexperten aus der ganzen Welt• Kostenlos: ProtonMail ist 100% kostenlos, keine Fänge.• Schweizer Privatsphäre und Neutralität: ProtonMail ist vollständig in der Schweiz gehostet Unter dem Schutz der weltweit stärksten DatenschutzgesetzeMit der ProtonMail-App können Sie:• Erstellen Sie eine neue E-Mail-Adresse mit automatischer PGP-Schlüsselerstellung und -verwaltung in der protonmail.com; Senden und empfangen Sie verschlüsselte E-Mails und Anhänge automatisch• Zeitgeber für Nachrichten nach dem Senden selbst zerstören• Schnell e-Mails mit anpassbaren Wischgesten und -etiketten organisieren• Push-Benachrichtigung über neue E-Mails senden• Passwortgeschützte verschlüsselte E-Mails an Nicht-ProtonMail-E-Mail-Adressen senden :“ProtonMail ist ein gmail-ähnliches E-Mail-System, das Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verwendet, was es für externe Parteien unmöglich macht, zu überwachen.“ Forbes“Ein neuer E-Mail-Dienst, der von einer Gruppe von MIT und CERN entwickelt wird, verspricht, sichere, verschlüsselte E-Mails an die Massen zu bringen und sensible Informationen von neugierigen Blicken fernzuhalten.“ Huffington Post E-Mail mit diesem Produkt ist tot einfach, weil es wie jeder andere Webmail-Service funktioniert, den Sie erlebt haben. Erstellen Sie Nachrichten, sehen Sie Antworten, weiterleiten E-Mail, alles funktioniert genau wie Sie erwarten würden. Gerade herumtollen, entdeckte ich die praktische Option, um eine kürzere Version Ihrer sicheren E-Mail zu aktivieren, und ersetzte die option protonmail.com durch die pm.me. Die Einrichtung eines kostenlosen Kontos ist ein totaler Snap.

Sie beginnen mit der Auswahl eines Benutzernamens. Wie bei jedem Webmail-Dienst muss dieser Name eindeutig sein, aber angesichts des kleineren Pools von Benutzern können Sie möglicherweise einen Namen wie Rechnungsader nieren, anstatt billgates_123456. Die meisten Benutzer bleiben bei protonmail.com, da die Domain, obwohl eine Schweizer Version, protonmail.ch, ebenfalls verfügbar ist. Fügen Sie ein sicheres Kennwort zum Schutz Ihres Kontos und eine optionale Wiederherstellungs-E-Mail hinzu. Als letzten Schritt stellen Sie sicher, dass Sie mit einem Pere-Mail oder SMS-Code als Mensch arbeiten. Sie können auch Ihre Menschlichkeit beweisen, indem Sie eine kleine Spende machen. Das wars. Auf einem Windows- oder macOS-Desktop ist die Weboberfläche von ProtonMail schön und einfach. Wenn Sie ein mobiles Gerät verwenden, laden Sie einfach die ebenso einfache App für Android oder iOS herunter. Als ich ProtonMail auf ein iPad und ein Moto G geladen habe, entdeckte ich in der Webmail-Edition ein paar Features, die unter meinem Radar geflogen waren.

Auf Mobilgeräten werden diese Funktionen direkt unter der Betreffzeile angezeigt. in der webbasierten Ausgabe befinden sie sich unten links unten, unterhalb des Textkörpers.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.